Aktuelle Stellenangebote

Mehrere pädagogische Fachkräfte m/w in Vollzeit und Teilzeit

zum 15.03.2018 für unsere neue Mutter-Kind-Gruppe in Einbeck.

Praxisstelle Duales Studium Soziale Arbeit WS 2018/19

Nächstmöglicher Studienbeginn: Wintersemester 2018/2019, nächstmöglicher Praxisbeginn: 01. Juli 2018.

Für Bewerber

Sie haben Interesse, sich in unserer Einrichtung zu bewerben? Ob Sie uns eine Initiativbewerbung senden oder sich auf eine ausgeschriebene Stelle bei uns bewerben, wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Doch prüfen Sie im Vorfeld, ob die Kriterien und Anforderungen, die an die Stellenausschreibung gestellt wird, auch auf Sie zutreffen.

Passt meine Ausbildung und meine Erfahrungen zur ausgeschriebenen Stellenausschreibung!?

  • Sie sind Sozialpädagoge/Sozialarbeiter, ausgebildeter Erzieher oder Heilerziehungspfleger oder verfügen über eine vergleichbare 3-jährige pädagogische Ausbildung nach dem Fachkräftegebot des Niedersächsischen Landesjugendamtes.
    (Fachkräfte wie Sozialassistentinnen und Heilerziehungspflegerinnen werden bei uns auch eingesetzt: in den Mutter-Kind-Bereichen)
  • Sie haben bereits Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe.

Ihre Motivation ist uns wichtig!!

  • Sie wollen explizit in dem herausfordernden Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe tätig sein.
  • Wir für Sie ein interessanter Arbeitgeber.

Führerschein

Ein eigner PKW ist nicht zwingend erforderlich, da unsere Einrichtung über Dienstfahrzeuge verfügt. Deren Einsatz ist auf Grund der vorhandenen Infrastruktur und den Bedürfnissen unserer Klienten unerlässlich.

  • Sie sind im Besitz einer Fahrerlaubnis, Klasse B.

Orientierungshilfe zur Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Auf einen Blick!

  • Analog 43. Änderung zum DRK-Reformtarifvertrag
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • 5 Gesundheitscoachings pro Jahr
  • Teamsupervision und kollegiale Beratung
  • Interne und externe Fortbildung
  • Starter-Programm für Berufsanfänger

Berufsanfänger/innen, /Studenten/innen und Ehrenamt

INTERESSIERTE AUFGEPASST!!!

Für neue Projektideen sind wir offen und freuen uns diese kennenzulernen!

Welche persönlichen Eigenschaften bringen Sie mit?

Verhaltensoriginelle Kindern und Jugendliche sowie unsere jungen Erwachsenen und deren Herkunftssysteme stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.
Mit welcher Sicht schauen Sie auf sich und mit welcher auf unsere Klienten.

Versuchen Sie für sich auf einer Skala von 1 bis 10 einzuschätzen, wo Sie Ihre Stärken sehen.

1 bedeutet: Daran kann ich noch wachsen!
10 bedeutet: Darin bin ich richtig gut!

  • Ich habe eine wertschätzende Haltung gegenüber den Klienten und begegne ihnen mit Respekt.
  • Ich erarbeite gemeinsam Lösungen und Handlungsalternativen mit den Klienten.
  • Ich begegne auftretenden Problemen konstruktiv.
  • Ich reflektiere mein pädagogisches Handeln kritisch.
  • Ich lasse mich in meinem pädagogischen handeln von anderen hinterfragen.
  • Ich treffe Entscheidungen.
  • Ich vertrete meine Entscheidungen fachlich vor anderen.
  • Ich sage nein, wenn ich nein meine; ich sage ja, wenn ich ja meine.

Fortbildungen

Neben extern und individuellen Fortbildungen bietet die Kinderheimat Neuhaus ihren Mitarbeitern gemeinsame Inhouse-Veranstaltungen an, um gemeinsam zu wachsen.

Folgende Fortbildungen werden in regelmäßigen Abständen wiederholt:

  • systemisches Arbeiten
  • Traumapädagogik
  • Deeskalation und Konfliktbewältigung

Unsere Mitarbeiterinnen in den Mutter-Kind-Bereiches sind alle als MarteMeo Practionner ausgebildet, einige auch zu MarteMeo Therapeuten.

Gesundheitscoaching

Seit dem 01.01.2017 ermöglichen wir es unseren Mitarbeitern, auf Kosten des Arbeitgebers fünf psychologische Beratungen pro Jahr für berufliche und private Anliegen in Anspruch zu nehmen.

Bei den Beratungsthemen greift Privatsphäre und Beruf oft ineinander. Um dabei die Privatsphäre zu gewährleisten, ist ihr Coach bzw. das Beratungsunternehmen zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die persönlichen Einzelberatungen der Mitarbeiter werden im Gutscheinverfahren anonymisiert mit uns als Arbeitgeber abgerechnet.

Jeder Mitarbeiter kanns einen Coach oder Berater frei wählen, insofern dieser bereit ist, im Gutscheinverfahren mit uns abzurechnen.

Insbesondere konnten wir Frau Hoffmann-Taufall und das Beratungsunternehmen HT-Coaching als Anbieter der Externen Mitarbeiterberatung (EAP) für uns gewinnen. Dem Beratungsunternehmen HT-Coaching und uns ist es eine Herzensangelegenheit, unsere Mitarbeiter zu unterstützen, Krisensituationen im Beruf oder im Privaten zu meistern und zu mehr Lebenszufriedenheit und psychischer Widerstandskraft zu gelangen.

Nähere Informationen zum Beratungsunternehmen und Frau Hoffmann-Taufall erhalten Sie auf der Webseite www.ht-coaching.de/mitarbeiterbeartung

Heidrun Hoffmann-Taufall

  • Dipl. Sozialpädagogin
  • Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (DAJEB)
  • Coach (zertifiziert von der European Association for Supervision and Coaching in Europe und der IHK)