Inobhutnahmegruppe

Die Inobhutnahmegruppe bietet die Möglichkeit der vorläufigen Aufnahme und Unterbringung eines Kindes oder Jugendlichen in einer Notsituation. Eine Aufnahme in der Inobhutnahmegruppe dient dem unmittelbaren Kinderschutz und der Klärungshilfe für alle betroffenen Beteiligten in Krisensituationen. Verlässliche Strukturen, Rituale, Rückzugsräume und Ruhe bieten Sicherheit und Schutz. Zuwendung und Verständnis dienen der Entlastung und als Bewältigungshilfe für die individuell erlebte Gefährdungssituation.

Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche in Notsituationen an 24 Stunden eines jeden Tages der Woche.

Claudia Wehrhahn

Gruppenleitung Inobhutnahmegruppe

0 55 36 / 95 06-19


Das Angebot hält 6 Plätze vor. In der Regel drei Plätze für Personen aus unserem Kulturkreis und 3 Plätze aus fremden Kulturkreisen. Hier finden Sie das Leistungsangebot der Inobhutnahmegruppe.