Praxisstelle Duales Studium WS 2023/24

Praktischer Ausbildungsplatz: Duales Studium der Sozialen Arbeit

Wir bilden unsere zukünftigen Fachkräfte im Rahmen des Dualen Studiums der Sozialen Arbeit aus.

In Zusammenarbeit mit der VWA Berufsakademie Göttingen

Nächstmöglicher Studienbeginn: Wintersemester 2023/24

Da dieses Modell eine der kostenintensivsten Ausbildungen ist, haben wir als Stiftung Kinderheimat Neuhaus hohe Anforderungskriterien. Unsere Praxisplätze vergeben wir daher ausschließlich an Bewerber*innen, die vorab bereits eine mindestens dreijährige Berufsausbildung (unabhängig vom Beruf) absolviert haben oder über anderweitige, berufliche Erfahrungen in der Sozialen Arbeit verfügen.

Wir betten Sie als Unterstützungskraft in unseren pädagogischen Alltag ein, wir begleiten Sie eng und unterstützen Sie dabei, Theorie und Praxis miteinander zu verknüpfen. Wir ermöglichen Ihnen zunehmend im Laufe Ihres Studiums eigenständiges Arbeiten. Alle internen Schulungen und Inhouseveranstaltungen sowie Inhouse-Fortbildungen stehen auch Ihnen während Ihres Studiums offen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit im Bereich der stationären Jugendhilfe
  • neben dem Haupteinsatzort Hospitationsmöglichkeiten in unseren anderen Bereichen der Jugendhilfe (Mutter-Kind, Inobhutnahmen, Wohngruppen für Jungen und Mädchen)
  • aufgeschlossene Teams im gesamten Haus und den Außenstellen
  • angemessenes Ausbildungsentgelt gemäß dem 46. DRK-Reform-Tarifvertrag
  • enge fachliche Begleitung durch unsere Bereichsleitung

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben? Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Tanja Arzeus unter der Telefonnummer 05536/9506-14 oder per Mail an arzeus@stiftung-kinderheimat-neuhaus.de. Digitale Bewerbungen per Mail sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an die

Stiftung Kinderheimat Neuhaus, Tanja Arzeus, Wiesengrund 1, 37603 Holzminden

Tanja Arzeus

stellv. Einrichtungsleitung

0 55 36 / 95 06-14